Einfach anziehen.

Firmensitz Süderelbe

Süderelbe Textilpflege GmbH

Cuxhavener Straße 268
21149 Hamburg

Süderelbe Textilpflege GmbH

1955 gegründet, ist die Wäscherei Süderelbe Textilpflege GmbH heute als Mitglied des DRESS-Line Verbundes Ihr Dienstleister für Textilien im Mietservice in Hamburg. Die Süderelbe Textilpflege GmbH bietet Berufsbekleidung für alle Branchen, Hotelwäsche, Praxiswäsche, Restaurantwäsche oder Vollversorgung für Seniorenheime. Die Süderelbe Textilpflege GmbH kann hervorragende Ergebnisse durch regelmäßige Kontrollen in Waschqualität und Service vorweisen.

Süderelbe Textilpflege GmbH, Cuxhavener Straße 268, 21149 Hamburg

Der starke Partner im Norden

Im Jahre 1955 gegründet, ging die Wäscherei bereits nach wenigen Jahren auf Expansionskurs. Die Süderelbe Textilpflege GmbH ist in Hamburg ansässig und wird seit dem Jahre 2000 von Zdenek Juhasz geführt, welcher seit 2006 auch Inhaber der Süderelbe Textilpflege GmbH ist . Als Mitglied der DRESS-Line Gruppe, bietet die Süderelbe Textilpflege GmbH ebenfalls das komplette Leistungsspektrum wie Miettextilien, Flachwäsche, Berufsbekleidung, Schutzausrüstung, Putztücher und Schmutzfangmatten an.
 

Chronik

 


1955: Gründung der Neugrabener Wäscherei, Bearbeitung von Privatwäsche (Nasswäsche)

1961: Umzug mit dem Hemden-Pressensatz in den Neubau an der Cuxhavener Straße 286 (jetziger Standort), Energie durch stehenden, kohlebefeuerten Dampfkessel, Investitionen in eine Pentaflex-Mangel (300x120cm)

1967: Umstieg von der Hemdenbearbeitung auf Schiffswäsche aus dem Hamburger Hafen und Wäsche der Deutschen Bundesbahn, 8-10 Mitarbeiter werden beschäftigt

1974: Erste Waschschleudermaschinen werden angeschafft, Umstieg auf einen neuen Dampfkessel mit Gasbeheizung

1976:Erweiterung des bestehenden Gebäudes um mehrere Räume

1982: Aus der Neugrabener Wäscherei und der Wäscherei Sievers wird durch Horst Sievers und Margret Sievers die Süderelbe Textilpflege GmbH gegründet. Als Vorreiter in Norddeutschland wird in der Wäscherei ein PC-Programm für Kundendaten, Rechnungen und Etiketten eingesetzt. Das Programm wird durch den Geschäftsführer, einen Studenten sowie einen Hardwarelieferanten realisiert

1983: Anbau für die Abteilung Presse entsteht, neuer Pressensatz wird angeschafft

1987: Ende der Schiffswäsche (Umsatzeinbruch um 70%), dadurch wird Neuorientierung angestrebt

1989: Als neue Großkunden können Unternehmen vom Hamburger Flughafen gewonnen werden, Bearbeitung von Berufsbekleidung in großen Mengen beginnt.

1991: Ein weiterer Anbau wird realisiert, um eine große Industriemangel stellen zu können, Anstieg auf mittlerweile 20 Mitarbeiter, z.T. werden 1,5 Schichten gearbeitet, Spezielle Kälteschutzanzüge für die Schifffahrt werden mit einem dafür entwickelten Verfahren bearbeitet, weiterer Ausbau des Kundenstamms im Umland

1993: Erster Altenheimkunde in Vollversorgung (Flach- und Bewohnerwäsche) wird beliefert. Seitdem Ausbau dieser Sparte, die somit stetig gewachsen ist

1999:Umstieg auf professionelle Wäschereisoftware von Mittermeier&Ungelenk, Kennzeichnung von Bewohnerwäsche mittels Barcode, dadurch Ein- und Ausgangserfassung und Kontrolle der Wäschestücke im EDV-System

2000: Neuer Geschäftsführer wird Herr Zdenek Juhasz mit  50% der Firmenanteile

2005: Umbau Waschhaus, 6 neue Waschschleudermaschinen von Seibt+Kapp, Ausrüstung mit Wasser- und Wärmerückgewinnungssystem, Zertifikat Umweltpartner der Stadt Hamburg, Trennung unreine/reine Seite durch Personen- und Containerschleuse

2006: Der Geschäftsführer Herr Juhasz wird auch Inhaber der Süderelbe Textilpflege GmbH

2007: Ein Tunnelfinisher wird installiert

2008: Beginn der Hygienezertifizierung gemäß EN 14065 inkl. der Prüfvorgaben nach RAL 992

2009: Investitionen in eine neue Mangelstraße mit Faltmaschine, ca. 30 Mitarbeiter werden beschäftigt

2011: Umstieg auf die Branchensoftware Pro-Wasch, da sich M+U aus der Sparte zurückzieht

2012: 2 neue Gastrockner werden angeschafft

2013:  Mitglied im Dress-Line Verband


Produkte

Mietberufsbekleidung | Gesundheit & Pflege | Gastronomie und Küche | Schmutzfangmatten | Schranksystem


Zertifikate

Unsere Qualität und Hygiene ist messbar, nicht nur am Aussehen und Duft der Textilien, sondern auch anhand unserer Serviceleistungen, sowie zahlreichen Kriterien wie: Pünktlichkeit, Erreichbarkeit, individuelle Betreuung und nicht zuletzt durch die Zufriedenheit unserer Kunden.

Bevor unsere Kunden Ihre frischen Textilien nutzen, sind eine Reihe von Arbeitsschritte erfolgt – und jeder Schritt wird sorgsam durchgeführt und stetig kontrolliert. 

Zertifikate auf Anfrage.


Hier finden Sie uns:


Zahlen und Fakten

Geschäftsführer:
Zdenek Juhasz

Firmensitz:
Hamburg
 
Gründungsjahr:
1955

Mitarbeiter:
ca. 30

Kunden:
ca. 150

Tagesleistung:
ca. 4 Tonnen

Produktionsfläche:
ca. 2000 qm